Verkehrsunfall H13 – Verkehrsregelung

Published by Lisa Elmiger on

Am Freitagabend, 15.3.2019 ereignete sich eine heftige Kollision mit drei Personenwagen auf der H13 bei Guntmadingen. Dabei kollidierte ein aus Neunkirch kommender Personenwagen mit zwei in Gegenrichtung fahrenden Personenwagen. Drei beteiligte Fahrzeuglenker mussten ins Spital überführt werden, die vierte Person blieb unverletzt. Der WVO wurde in erster Lini dazu aufgeboten um den Verkehr rund um den Unfall zu regeln. Die Unfallstelle musste grossräumig umfahren werden und blieb aufgrund Unfallaufnahme vier Stunden gesperrt.

Bei anhaltendem Regen und Dunkelheit erschwerte es die ganze Aufräumarbeiten. Die Autos wurden von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert. Kurz nach Mitternacht endete dieser Einsatz für 17 angehörige des WVO’s.

Quelle Foto: shpol.ch

Datum: 15. März 2019

Zeit: 20.33 Uhr

Dauer: 4 Stunden

Anzahl Personen im Einsatz: 17

Fahrzeuge: Bero 1, 5, 8, 9 und 21

Categories: Div.Einsätze