Unerwartete Alarmmeldung – Wasser im Keller

Veröffentlicht von Lisa Elmiger am

Seit Wochen herrscht Dürre und Trockenheit in der Schweiz. Alle warte sehnlichst auf Regen… Die wahrscheinliche Alarmmeldung gehen eher Richtung Flurbrand…Doch Samstagmorgen kommt alles anders als gedacht… Oder kurz gesagt „die Meldung die es eigentlich nicht gibt“. Sind die Augen noch etwas müde am Samstag kurz nach 8 Uhr oder lautet die Alarmmeldung tatsächlich: Wasser im Keller? Oke, schaute  man aus dem Fenster hat es tatsächlich seit Wochen das erste Mal düstere Wolken am Himmel. Und beim Ausrücken zum Einsatzort an die Schaffhauserstrasse in Beringen setzt kurzerhand Regen ein. Doch dieser konnte nicht für einen überfluteten Keller gesorgt haben. Beim Eintreffen am Einsatzort war schnell klar, dass eine Wasserleitung im Erdgeschoss über Nacht kaputt ging und das gesamte Wasser in den Keller floss. Mit der Wasserpumpe war das Wasser nach etwas mehr als einer Stunde draussen und die 4 ausgerückten Angehörige des WVO’s konnten den Rückweg antreten.

 

Datum: 28. Juli 2018

Zeit: 08.08 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Fahrzeuge im Einsatz: Bero 3, Bero 9, Bero 21

Anzahl Personen im Einsatz: 4