Harz am Boden anstatt im Tank

Published by Thomas Wunderlin on

Am Mittag vom 13.1.2017 mussten 6 Offiziere mit dem Bero 21 + 3 zu einem Notruf beim Bircher ausrücken. Wegen einer defekten Hebebühne an einem LKW fiel ein Tank voll mit Harz runter. Dieser lief umgehend aus und das Harz verteilte sich am Boden. Durch das schnelle reagieren der Mitarbeiter konnte eine grössere Verschmutzung verhindert werden.

Die ausgerückten Offiziere des WVO’s organisierte Ölbinder und Sägemehl, welches das Harz aufnahm. Im Anschluss wurde die Firma H+G Meyer AG aufgeboten, die mit ihren Maschinen den Ölbinder und das Sägemehl aufsaugen konnte. Somit konnte der normale Betrieb beim Unglücksort bald wieder aufgenommen werden – einzig der Tank musste nun leer abtransportiert werden.

Categories: Div.